Spezialzucht für Silver Tabbys mit orangen Augen
Spezialzucht für Silver Tabbys mit orangen Augen

Die Wohnungskatze

Briten sind Wohnungskatzen und fühlen sich im Haus wohl und sicher.

Schon die Urgroßeltern ihres zukünftigen Kätzchens waren reine Wohnungs-Tiger.


Das statistische Alter einer unkontrolliert freilaufenden Katze beläuft sich leider

nur auf ca. 1,4 Jahre.

 

Hier ist nicht nur der Autoverkehr Tod bringend, erwähnenswert sind auch chemische Düngemittel und ausgelegte Gifte gegen Lästlinge in Gärten und Kellern.

 

Oft unterschätzt werden Grundstücke die an einen Wald grenzen!!

Der Waldrand birgt hier nicht nur einen "Katzenabenteuer-Spielplatz" weit ab von der Strasse, sondern auch erhebliche Gefahr!!! Denn ab einer Entfernung von 200 Metern vom letzten Haus, darf der Förster Katzen abschießen, um Vogelwilderei zu vermeiden!!!!


Sicher möchten Sie mindestens die nächsten 15 Jahre mit Ihrem Kätzchen verbringen!!


Da unsere Babys stark auf den Menschen geprägt werden, haben sie auch vor fremden

Händen keine Angst und lassen sich von Jedermann gerne anfassen.

Von befreundeten Züchtern habe ich schon von einigen schlimmen Geschehnissen gehört.

Seien Sie bitte vorsichtig und lassen Ihr Kätzchen nur unter Beobachtung nach draußen.


Ein katzensicherer Balkon, ein katzensicherer Garten, oder ein Freuigehege ist eine schöne und sichere Alternative und mit wenigen Mitteln zu realisieren.


Mehr zu einem glücklichen, sicheren Katzenleben?

Fragen Sie uns! 

Topaktuell

Wir haben Nachwuchs bekommen!!!!

Neeeeee, nicht das, was ihr denkt....

Der kleine Theo ist endlich bei uns eingezogen.

Theo ist eine Continental Bulldogge und nun der Kumpel von Hugo.

 

Die Beiden lieben sich ab dem ersten Tag!!

Er ist genau das richtige Pandant, das passende Puzzlesteinchen für unser Rudel.

Ein herzliches Dankeschön an Tanja und Willi Eßer-Jurr und die Conti Zucht

"Benjor Amber Pearls".

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Annett Selbach-Sorkale

Britisch Kurzhaar Katzen "deep Topas"

E-Mail